Gassi mit Dogge

von Ella S.

Rufus in der fränkischen Schweiz

Stimmt tatsächlich - je größer das Wauzi, desto länger die Gassirunde. Heute wollten wir "nur mal schnell", und dann wurden es 231 km durch fünf Landkreise.

Geplant war ja eigentlich nur, Richtung Kleinziegenfelder Tal zu fahren und ein paar Fotos zu machen. Steve erinnerte sich an einen Aussichtspunkt, von dem aus man einen tollen Blick über das ganze Tal hat. Auf seine Frage "Wie fahren wir hin?" habe ich natürlich wie immer geantwortet "Die malerische Route, bitte". Und so haben wir Rufus ein Stückchen fränkische Schweiz gezeigt, und er war zum ersten Mal im Fahrerlager in Warmensteinach. (Beweisfotos folgen.) 

Die ersten tausend Kilometer mit ihm haben wir voll. Wenn man bedenkt, daß wir ihn erst seit vier Wochen haben und es drei Wochen davon nur geregnet hat ... wie schon gesagt, so ein großes Wauzi mag halt lange Gassirunden

Zurück